Passwort vergessen? Hier anfordern >>


<< alle News-Artikeln anzeigen





Von Donnerstag, 30. Mai bis Sonntag, 2. Juni ist es wieder soweit - zum mittlerweile sechsten Mal werden beim Internationalen Kunsthandwerksmarkt Aussteller aus Österreich, Deutschland und Ungarn den Bad Schallerbacher Rathausplatz in eine bunte Marktkulisse verwandeln, die zum Flanieren und Verweilen einlädt.



Lebende Werkstätten als Besuchermagnet




Die Vielfalt der angebotenen Produkte reicht dabei von Gedrechseltem über Stein- und Glaskunst bis hin zur Keramik jeder Art. Schmuck, Bilder, Textiles sowie kunstvolle Seifen und Thüringer Glas ergänzen die Palette und sollen den Besuchern auch heuer wieder einen interessanten und abwechslungsreichen Kunsthandwerksmarkt bieten.

Einen zusätzlichen Anreiz zum Vorbeischauen bieten auch heuer wieder die sogenannten Lebenden Werkstätten. Hier können die Besucher einer oberösterreichischen Glasperlendreherin, einem Schnitzer, der mit seiner Kettensäge faszinierende Holzobjekte zaubert, oder einem Keramikmeister, der auf seiner Töpferscheibe wahre Meisterwerke vollbringt, über die Schulter schauen.



6. Internationaler Kunsthandwerksmarkt




Donnerstag, 30. Mai von 15 bis 19 Uhr; Freitag, 31. Mai von 9 bis 21 Uhr; Samstag, 1. und Sonntag, 2. Juni von 9 bis 19 Uhr.



www.shopping-schallerbach.at
Gemeinde Bad Schallerbach Raiffeisenbank Region Grieskirchen Tips - total regional Entwicklung des ländlichen Raums